Herzlich Willkommen in Wiesenfelden!
 

Grüß Gott auf den Internetseiten der
Gemeinde Wiesenfelden im Bayerischen Wald.

Ich freue mich, dass Sie sich Zeit nehmen und
sich über unsere Gemeinde und unser Urlaubsangebot informieren.

Wir haben versucht, Wissens- und Nennenswertes in
möglichst einfacher Weise darzustellen.

Ihr Bürgermeister
Andreas Urban

 

 

+++ Rathaus geschlossen +++ Zutritt nur mit 3G +++

22.11.2021 - Aufgrund der aktuellen Corona-Lage ist es notwendig, die Besuche im Rathaus auf ein Minimum und nur absolut notwendige Angelegenheiten zu reduzieren. Das Rathaus ist daher ab sofort für den allgemeinen Parteiverkehr geschlossen. Angelegenheiten, für die ein persönliches Erscheinen zwingend notwendig ist, beispielsweise Pass und Personalausweis, sind nur noch nach Voranmeldung und unter Einhaltung der 3G-Regeln möglich. Ein Nachweis ist bei Betreten des Gebäudes zwingend vorzulegen. Das Angebot zur Durchführung von Schnelltests vor Ort besteht nicht mehr.

Anmeldungen nehmen das Sekretaritat unter 09966-94000 oder der jeweilige Sachbearbeiter entgegen.

Diese Regelung erfolgt zum Schutz aller Bürger und Mitarbeiter.

 

+++ Trinkwasser muss nicht mehr abgekocht werden +++

Update vom 22.11.2021

Aufgrund einer mikrobiologischen Grenzwert-Überschreitung nach der TrinkwV wurden alle Einwohner, die an die Wasserversorgung Zinzenzell angeschlossen sind, darauf hingewiesen, ihr Trinkwasser abzukochen. Die Ursache wurde nun gefunden und behoben. Das Trinkwasser muss nicht mehr abgekocht werden. Dies wurde vom zuständigen Labor bestätigt. Die Abkochanordnung des Landratsamtes Straubing-Bogen vom 5. November 2021 ist aufgehoben. Recht herzlichen Dank an alle Bürgerinnen und Bürger für die lange Duldung der Abkochanordnung!

 

+++ Handlungsleitfaden für bay. Betriebe zur Handhabung von 3G +++

DOWNLOAD (PDF)

 

+++ Pressemitteilung des ZAW SR +++

Hinweise zur Nutzung der Wertstoffhöfe

Aufgrund der steigenden Inzidenzen weist der Zweckverband Abfallwirtschaft Straubing Stadt und Land (ZAW-SR) auf die Entsorgungssituation hin. Abfälle aus Haushalten, die vom Coronavirus betroffen sind, sind in verknoteten Folienbeuteln über die Restmülltonne zu entsorgen. Sie sind nicht als Wertstoffe zu entsorgen. Spitze und scharfe Gegenstände sind in durchstichsichere Behälter zu verpacken.

Die Anlieferung an den Wertstoffhöfen erfolgt wie gewohnt. Allerdings gilt seit Montag die FFP-2-Maskenpflicht erneut. Zu Stoßzeiten kann es zu Wartezeiten kommen, da der Einlass im Hinblick auf die Einhaltung der Abstandsregeln nur abgezählt erfolgen kann. Personen mit erkennbaren infektiösen Atemwegserkrankungen (Husten, Fieber) sollen sich bitte fernhalten. 

09.11.2021
ZAW-SR
info@zaw-sr.de

 

+++ Bekanntmachung zur Sicherung der Gehbahnen im Winter +++

Die Gemeinde weist die Grundstückseigentümer vorsorglich auf deren Verpflichtung hin, die an ihr Grundstück angrenzenden Gehwege ausreichend zu räumen und zu streuen. Die Grundstückseigentümer haben die Gehwege an Werktagen ab 7:00 Uhr und an Sonn- und gesetzlichen Feiertagen ab 8:00 Uhr von Schnee zu räumen und bei Schnee-, Reif- oder Eisglätte mit Sand oder anderen geeigneten Mitteln, nicht jedoch mit Tausalz oder ätzenden Mitteln, zu bestreuen oder das Eis zu beseitigen. Diese Sicherungsmaßnahmen sind bis 20:00 Uhr so oft zu wiederholen, wie es zur Verhütung von Gefahren für Leben, Gesundheit, Eigentum oder Besitz erforderlich ist. Als Gehweg gilt nicht nur der für den Fußgängerverkehr eigens ausgebaute oder abgegrenzte Teil der öffentlichen Straße (Bürgersteig), sondern dort, wo ein Bürgersteig fehlt, auch der dem Fußgängerverkehr dienende Teil am Rande der Straße in einer Breite von einem Meter.

Verletzungen der Räum- und Streupflicht können zu Geldbußen und Schadensersatzansprüchen führen.

Download als PDF

 

Social Media